Autotest

Kia Sorento Plug-in-Hybrid Test: Stecker für 7

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 2NÄCHSTE SEITE

Plug-in-Hybrid und sieben Sitzen. Viel Komfort und Platz. Und der Verbrauch? Test Kia Sorento Plug-in-Hybrid.

Kia Sorento Plug in Hybrid PHEV Seitenfenster

Erster Eindruck im Test

Wenn man ein Auto als Schiff bezeichnen kann, trifft die Bezeichnung im Fall des neuen Kia Sorento Plug-in-Hybrid sicherlich ins Schwarze. Er wirkt ausladend und massig. Die 4,60 Meter eines Toyota RAV4 Plug-in-Hybrid (Fahrbericht Toyota RAV4 PHEV) und die 4,61 Meter eines Ford Kuga Plug-in-Hybrid wirken im direkten Vergleich grazil.

Die 4,70 Meter eines VW Tiguan Allspace und Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid oder die 4,74 Meter eines Seat Tarraco e-Hybrid (Test Seat Tarraco) überbietet der Sorento Plug-in-Hybrid ebenso.

Kurz gesagt vor dem Langen: Die vierte Generation des Kia Sorento ist mit 4,81 Meter Länge, 1,90 Meter Breite und 1,70 Meter Höhe präsenter als je zuvor. Und so komfortabel fährt sich der Dampfer aus Südkorea auch, was das Mitfahren zur angenehmen Sache macht.

Kia Sorento Plug in Hybrid PHEV Motor

Was sagen die Mitfahrer im Test über den Sorento Plug-in-Hybrid?

Schlagen wir mal im alten Datenbestand nach. Der erste Kia Sorento war 4,57 Meter lang. Der neue ist 25 Zentimeter länger. Das sorgt im neuen Sorento Plug-in-Hybrid für luftige Platzverhältnisse.

Fangen wir vorne an. Der Einstieg gelingt bequem, die Sitzposition ist hoch und der Überblick gut. Auf den breiten Vordersesseln sitzt man mit üppig Bewegungsspielraum in jeder Richtung. Die Bein- und Kopffreiheit beträgt auf den Vordersitzen 102 Zentimeter. Das sorgt auch bei 1,90 Meter von der Sohle bis zur Glatze für einen gehobenen Wohlfühlfaktor.

Kia Sorento Plug in Hybrid PHEV LedersitzKia Sorento Plug in Hybrid PHEV Ablagen

Rückbank bedeutet nicht Rückschritt. Mit seinem Platzangebot im Fond zählt der neue Kia Sorento Plug-in-Hybrid zu den Besten seiner Klasse. Mit 99 Zentimeter herrscht die volle Portion Beinfreiheit.Die Rückbank ist verschiebbar.

Auf Reisen ist der Sorento Plug-in-Hybrid im Gepäckraum bestens eingestellt. Auf der 86 Zentimeter hohen, zwischen 1,08 und 1,10 Meter breiten und im Fünfsitzer zwischen 1,13 und 1,28 Meter langen Ladefläche lässt sich viel Gepäck unterbringen.

Und auch in nackten Ladelitern macht der Sorento Kofferraum Eindruck. 693 bis 898 Liter Gepäck fasst das Kofferabteil des fünfsitzigen Sorento Plug-in-Hybrid und das des Siebensitzers in fünfsitziger Konfiguration 604 bis 809 Liter.

Kia Sorento Plug in Hybrid PHEV Becherhalter hintenKia Sorento Plug in Hybrid PHEV Sitzbank

Werden alle hinteren Sitzposten flach gelegt, kommen 1.988 Liter im Siebensitzer und 2.077 Liter im Fünfsitzer unter. Nur wenn man zu siebt unterwegs ist, was zuvor brave 990 Euro Aufpreis gekostet hat, ist mit 175 Liter Restkofferraum das kleine Reisegepäck angesagt.

Auch im Vergleich zur Konkurrenz ist der Sorento PHEV eine große Nummer. Der Gepäckraum eines Hyundai Santa Fe Plug-in-Hybrid, mit dem sich das Kia SUV die Basis teilt, schluckt 571 bis 1.704 Liter und der eines Tarraco e-Hybrid 610 bis 1.770 Liter.

Kia Sorento Plug in Hybrid PHEV Sitzverstellung

Voll familientauglich ist der Dicke aus Korea auch bei der Zuladung, wenn auch weniger belastbar als die anderen Sorento Motorvarianten. Die maximale Zuladung beträgt im 5-sitzigen Plug-in-Hybrid 515 Kilogramm und im 7-sitzigen 623 Kilogramm. Das ist etwas weniger als im Hybrid, der 649 bis 694 Kilogramm zuladen kann und im Diesel, der für eine maximale Zuladung von 658 bis 720 Kilogramm bereit steht.

Und reicht dies nicht aus, können bis zu 1,5 Tonnen in Form eines Anhängers vom Sorento Plug-in-Hybrid gezogen werden. Wer mehr benötigt, bekommt es mit dem Hybrid- und Dieselantrieb. Mit diesen Motorvarianten dürfen bis zu 1.650 und 2.500 Kilogramm an den Haken genommen werden.

VOHERIGE SEITE1 von 2NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen