Autotest

BMW M2 Competition Test: M wie Macht

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 2NÄCHSTE SEITE

Der 411 PS starke M2 Competition ist das reinrassigte M Modell? Test BMW M2 Competition 6-Gang-Schalter.

Test Test BMW M2 Competition weiss

Erster Eindruck im Test

Puristisch-klassisches Sportlerschwarz, wenige Schalter, aufgeräumt. Das Cockpit des BMW M2 Competition ist fokussiert. Fokussiert auf den M2-Fahrer. Handwerkszeug: der Schalthebel, das Gaspedal, die Bremse. Mindestanforderung an den Fahrer: Ein einfühlsamer Gasfuß und ein gutes Gefühl für den hinteren Reifensatz.

Sonst sieht man den Verkehrsweg schnell andersherum. Besonders auf nasser Fahrbahn, aber auch auf trockener. Wen wundert es? Der M2 Competition schießt 411 PS fulminant per Heckantrieb auf den Asphalt und 1,6 Tonnen in nur 4,4 Sekunden auf 100. Mit dem 7-Gang-DKG (Doppelkupplungsgetriebe) klappt es sogar in 4,2. Im Finale geht er 250 km/h.

Sportsitze BMW M2 CompetitionBMW M2 Competition FelgeissEmblem am Sitz BMW M2 Competition

Was sagen die Mitfahrer im Test über den BMW M2 Competition?

Der Mitfahrer entdeckt das beleuchtete „M2“ am Vordersitz, aber es nützt ihm nichts. Er muss nach hinten auf einen der zwei Sitzbankplätze. Beintechnisch im M2 Competition der Kerker. Aber man kann es gut so nehmen, wie es ist: Für die Performance bietet der 4,46 Meter lange, 1,85 Meter breite und 1,41 Meter hohe Bayer gut Platz. Sportwagen offerieren selten die Möglichkeit, drei Mitfahrer und 390 Liter Gepäck mitzunehmen.

Lenkradtasten BMW M2 CompetitionCockpit und Lenkrad BMW M2 CompetitionLenkrad Tasten BMW M2 Competition

Mit Komfort? Welchen Komfort? Die Abrollgeräusche über rauem oder angegriffenem Straßenbelag sind herbe, was bei so wenig Gummi auf der Felge wenig wundert (Mischbereifung 245/35 ZR19 vorne, 265/35 ZR19 hinten). Der Abrollkomfort ist nur die Pause zwischen zwei Bodenrillen, die das Fahrzeug trocken überrollt. Das Fahrprogramm „Comfort“ liefert auch nicht wirklich Komfort, ist aber auf langer Autobahnfahrt die erste Wahl.

Front BMW M2 Competition weiss

Was ein M2 einem Mitfahrer bietet? Blässe im Gesicht, geweitete Pupillen, komische Gefühle in der Magengegend. Mal ehrlich, bitte, wer freut sich im BMW M2 Competition über Mitfahrer, die nur das Leistungsgewicht verschlechtern?

VOHERIGE SEITE1 von 2NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen