Test

Suzuki Swift Sport im Test: zu schnell unterwegs

By  | 

Suzuki Swift Sport Test HeckMit der sportiv-harten Feder-Dämpferabstimmung, der neu entwickelten Hinterradaufhängung und dem 45er-Querschnitt der 195/45 R17 trifft das abgedroschene Wort Restkomfort mal wieder voll ins Schwarze. Aber was sich hart und trocken anfühlt, haftet auch prima. Enge Kehren gehen prächtig. Weite rennt er trotz seiner Leichtigkeit (1.115 kg) auch bei 195 km/h Maximaltempo unnervös. Auf der Landstraße hält der kleine Japaner in Oxford Englisch Zwiesprache mit den Fliehkräften. Im Grenzbereich windet er sich ähnlich transparent um die Längsachse, bevor er final in Richtung Kurvenrand schiebt. Mit genauso klarer Rückmeldung arbeiten die geschwindigkeitsabhängige Servolenkung und die Bremsanlage: effektiv und direkt. Um zu spüren, was geht, muss man das Japanerchen allerdings scheuchen.

Suzuki Swift Sport, AuspuffDer 1,6 Liter-Sauger, intern „M16A“ genannt, will, frei atmend ohne früh pushenden Turbolader, bei Laune gehalten werden, wenn er Laune machen soll. Das maximale Drehmoment von 160 Nm steht erst ab 4.400 U/min an und die 136 PS Maximalleistung an der Vorderachse bei 6.900 Umdrehungen. Die gefühlte Wohlfühlzone liegt kurz nach 3.000 Umdrehungen bis knapp über 7.000. Da wird’s laut, aber sportlich stimmig. Der Pilot drückt den 1,51 Meter hohen und 3,89 Meter kompakten Suzuki in 8,0 Sekunden auf Tempo 100 und dann in die Kurve, segelt hart den Radius und steigt Ausgangs wieder rechtzeitig aufs Gas, um die Drehzahl schön am lodern zu halten. Der Pilot drückt den 1,51 Meter hohen und 3,89 Meter kompakten Suzuki in 8,0 Sekunden auf Tempo 100 und dann in die Kurve, segelt hart den Radius und steigt Ausgangs wieder rechtzeitig aufs Gas, um die Drehzahl schön am lodern zu halten.

You must be logged in to post a comment Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen