Autotest

Cupra Formentor VZ Test: Form & Klang

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 2NÄCHSTE SEITE

 

Mut zur Eigenständigkeit, Mut zur Leistung, Mut zum Sound – Test Cupra Formentor VZ.

Cupra Formentor VZ Grill

Erster Eindruck im Test

Der Cupra Formentor VZ veranstaltet mit seinem 310 PS starken Motor  einen Sound, der alte Gefühle aufkommen lässt. Es tönt wie im Audi mit fünf Töpfen oder meinem Fiat Coupé mit dem 220 PS starken, grollenden 2,0-Liter-Fünfzylinderturbo. Wie nun das? Im Motorraum des Cupra Formentor VZ pochen nur vier Zylinder. Zumindest in diesem. Fünf sind auch ein Formentor Thema. Aber dazu später mehr.

Cupra Formentor VZ mattblauCupra Formentor VZ Startknopf

Was sagen die Mitfahrer im Test über den Cupra Formentor VZ?

Wer vorne rechts im Auto Platz nimmt, entscheidet oft über den Autokauf. Also nicht der Macho, sondern seine Frau. Dabei entscheiden oft die Form und die Farbe. Gut, dass wir hier gleich mal alle Klischees abgefeiert haben.

„Formentor“ wie gut in Form – Mit dem schneidigen Voll-LED-Blick, der markanten Flanke und dem charakterstarken Abgang mit einem durchgehenden Leuchtenband, einem Diffusor und Vier-Rohr-Auspuff wirkt der Formentor VZ so sportiv wie harmonisch.

 

 

Cupra Formentor VZ Ledersitz in BlauCupra Formentor VZ Cockpit und LenkradCupra Formentor VZ Sitzbank

Er rollt so eindrucksvoll über den Verkehrsweg, dass sich die Köpfe der Passanten nach ihm immer wieder recken und nimmt so viel Verkehrsfläche ein, dass reichlich Platz geboten wird. Viel mehr SUV braucht eigentlich kaum ein Mensch.

Auf 4.45 Meter Länge x 1,84 Meter Breite x 1,51 Meter Höhe herrscht auf allen Plätzen, bis auf den mittleren in der Sitzbankmitte, reichlich Platz. Mit dem Allradantrieb fällt der Kofferraum mit 420 Liter Volumen nur ein wenig kompakter aus als der des Formentor (450 Liter), aber erheblich größer als jener der Plug-in-Hybrid-Varianten Formentor e-Hybrid und VZ e-Hybrid (345 Liter).

Cupra Formentor VZ Kofferraum DurchladeCupra Formentor VZ Kofferrraum

Die maximale Zuladung beträgt im Formentor VZ 571 Kilogramm. Vom Spanier gezogene Anhänger dürfen bis zu 1,8 Tonnen wiegen. Der Alltag mit Kinderwagen & Co. kann also kommen. Fakt ist: Ein größeres SUV bedeutet nicht immer größeren Fahrspaß. Den bekommt man schon im Formentor VZ mit auf den Weg gegeben, was viel mit dem agilen und herzhaft tönenden Antrieb zu tun hat.

VOHERIGE SEITE1 von 2NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen