Autotest

Peugeot 3008 1.2 im Test: Rational emotional

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 2NÄCHSTE SEITE

Warum der Peugeot 3008 zu den attraktivsten SUVs der 4,50-Meter-Klasse zählt? Test Peugeot 3008 1.2 PureTech 130.

Peugeot 3008 braun, von oben, Seite

Erster Kontakt und erster Eindruck im Test

Die erste Generation des Peugeot SUV 3008 feierte schon im Jahr 2009 ihr Debüt. Die Neuauflage, die zum Car of the Year 2017 gekürt wurde, steht für Frankreich, wie es mal war. Ein charmantes und erfolgreiches Frankreich. Erinnern Sie sich an den gelungenen 205, den kantigen 404 oder das formvollendete 504 Coupé?

Peugeot 3008 Lenkrad, Cockpit

Was sagt der Hersteller zum Peugeot 3008?

Sicher – Sämtliche Versionen des Peugeot 3008 sind serienmäßig mit dem Frontkollisionswarner, der Verkehrszeichenerkennung und einem Notbremssystem ausgestattet. Optional stehen der adaptive Tempomat, der Müdigkeitswarner, der Spurhalteassistent, der Toter-Winkel-Assistent, die 180-Grad-Rückfahrkamera und das 360-Grad-Rundumsichtsystem im Angebot. Wer es beim Einparken faul mag, bestellt zusätzlich den Einparkassistenten (ab Allure).

Gesund – Peugeot besitzt Opel, deshalb sitzt man so? Die Komfortsitze mit dem AGR-Gütesiegel (Aktion Gesunder Rücken) überzeugen nicht nur im Opel (Test Opel Astra, Test Opel Astra Sports Tourer), sondern jetzt auch in den Modellen des neuen französischen Mutterkonzerns Peugeot. Optional stehen sie auch mit Massagefunktion im Angebot.

Peugeot 3008 Vordersitz, Ledersitze

Konnektiv – Mit der Funktion Mirror Screen spiegelt man die Menüstruktur des Smartphone, das via Bluetooth angedockt wird, auf dem Touchscreen. Das System kann mit Sprache gesteuert werden, das Smartphone induktiv geladen werden und eine 220-Volt-Steckdose gibt es auch in Kombination mit dem GT-Line-Paket und im 3008 GT.

Peugeot 3008 Ledersitze schwarz

Abenteuerlustig – Plant man Offroad-Einsätze, bietet Peugeot ab dem Ausstattungslevel Allure für den 3008 ein Grip-Control-Paket samt Bergabfahrhilfe an. Da es sich hier jedoch um keinen 4×4-Antrieb handelt, sondern lediglich um eine in fünf Modi variierbare Antischlupfregelung, finden die Abenteuer auch damit am besten auf der Straße statt – dem Hauptrevier der Gattung SUV.

Peugeot 3008 Lenkrad, ArmaturenbrettPeugeot 3008 Schalter, Mittelkonsole

Was sagen die Mitfahrer im Test über den Peugeot 3008?

Wer im Peugeot 3008 die Augen aufmacht, dem geht das Herz auf. Der gute Stil setzt sich hinter den vier Eingangsportalen fort. Blickt man auf die eleganten Schalter der Mittelkonsole, den feschen filzartigen Stoff der Türverkleidung oder auf das schwarze Sitzleder, fühlt man sich wie ein Mensch mit gutem Geschmack.

VOHERIGE SEITE1 von 2NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen