Autotest

Peugeot 2008 Fahrbericht: Test, Preis, Ausstattung

By  | 
VOHERIGE SEITE1 von 3NÄCHSTE SEITE

Der neue Peugeot 2008 hat allerhand zu bieten. Auch einen Elektromotor im neuen e-2008. Erster Test: Fahrbericht Peugeot 2008 und e-2008.

Neuer Peugeot SUV 2008 in Orange, von vorne, 2020

Erster Eindruck im Test

Der erste Peugeot 2008 war so aufregend und emotional wie ein Opel Mokka (Test Opel Mokka X). Also genau das Gegenteil von aufregend und emotional. Da hat sich etwas grundlegend am Peugeot Design geändert, wie schon der neue 208 und die Limousine 508 zeigten,(Test Peugeot 508).

Peugeot 2008 neu in Weiss, Front, 2020Neuer Peugeot 2008 in Weiss, Front, 2020

Der neue 2008 geht vorne mit den vertikalen Tagfahrsäbelzähnen und streng drein blickenden LED-Scheinwerfern gut los und hört hinten mit dem bulligen Heck gut auf. Gut, durch die ansteigende Schulterlinie sieht man hinten nicht besser heraus aus den schmalen Seitenscheiben, aber es sieht gut aus.

Aber, nicht nur das. Der neue 2008 hat viel mehr zu bieten, als nur den schönen Schein. Die Konkurrenz sollte sich schon mal warm anziehen, und das nicht nur, weil das französische SUV in einem der kältesten Monate des Jahres, im Januar 2020, auf den deutschen Markt kommt.

Neuer Peugeot 2008 LED ScheinwerferNeuer Peugeot 2008 in Orange, Heck, kommt 2020

Und auch die Zukunft der Elektroautos steht nicht nur vor der Tür, sondern schon bald beim Händler. Im April 2020 kommt neben dem Dieselmotor auch der e-2008 mit Elektromotor zu uns, der bei der ersten Ausfahrt schon schwer Eindruck macht, und das nicht nur wegen dem hohen Gewicht.

Neuer Peugeot e-2008 in Weiss mit schwarzem Dach, Typenschild, EmblemNeuer Peugeot e-2008 in Weiss mit schwarzem Dach, kommt 2020Neuer Peugeot e-2008, Unterschiede, "e" unter der Dachsäule

Was sagt der Hersteller über den neuen 2008 und e-2008?

“Vor der Konkurrenz, vor der Premiumklasse“: Hat man seine Sitzposition im Cockpit gefunden, in dem das Lenkrad tief sitzt und das Digitalinstrument hoch, pflichtet man Peugeots Aussagen bei. Das Digitalcockpit in 3D, das Peugeot erstmals im Oktober 2019 im kompakten 208 präsentierte, ist gegenüber der Konkurrenz einer der Standortvorteile des neuen Peugeot SUV und seiner Elektroversion e-2008.

Neuer Peugeot 2008, 3d-i-cockpit, Digitalcockpit, kommt 2020Neuer Peugeot 2008, 3d-i-cockpit, Digitalcockpit, neuer Peugeot SUV

“Eine halbe Sekunde bei 100 km/h“: Das Digitalcockpit hebt wichtige Infos groß hervor, was die Reaktionszeit verkürzt. Damit gewinnt nicht nur die Übersicht im Cockpit, sondern auch die Sicherheit, denn eine halbe Sekunde Zeit entspricht bei Tempo 100 einem zurückgelegten Weg von 15 Metern.

Neuer Peugeot 2008 GT in Orange, von der Seite, kommt 2020, Seitenansicht

Und auf den zukünftigen Metern des 2008, von dessen erster Generation von 2013 bis Oktober 2019 in Deutschland 80.291 Exemplare verkauft wurden, hat Peugeot in Zukunft das ehrgeizige Ziel „in Europa unter den besten Drei im Segment“ zu landen.

VOHERIGE SEITE1 von 3NÄCHSTE SEITE

You must be logged in to post a comment Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen