Test

Mercedes S 500 L 4MATIC Test: 1. Klasse

By  | 

Windprimus S-Klasse
Die S-Klasse der Generation W222 ist aerodynamisch begabter als die vorherige Generation. Dank der Jalousien, die sich vor dem Kühler schließen, wenn Kühlung nicht gebraucht wird.

Mercedes S 500 L 4MATIC Navigation

Dank kleiner Spoiler vor den Vorderrädern, dem verkleideten Unterboden, windschnittiger Außenspiegel sowie der sich ab 120 km/h automatisch absenkenden Karosse. Die im Vergleich zur Baureihe W221 flachere Frontpartie, die glatte Flanke und der tiefer geneigte Dachabgang bieten weniger Angriffsfläche. Das manifestiert sich in einem Cw-Wert von 0,27 im Fall des S 500.

You must be logged in to post a comment Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen