Test

Skoda Octavia 1,9 TDI / Fabia 1.2 Fahrbericht

By  | 

Der kraftstrotzende 130 PS-TDI erwies sich schon im Audi A3 als eines der überzeugendsten Diesel-Kraftwerke aus dem VW-Aggregate-Sortiment. Im Octavia arbeitet der Pumpe-Düse-Antrieb gut bedämpft. Hart im Verbrennungsgeräusch zwar, aber sanft bei Teillast. Der geräuschmäßig präsentere obere Drehzahlbereich ist in der Fahrpraxis von geringer Bedeutung: Erstens, weil der Octavia schon bei niederen Drehzahlen loszieht wie ein Stier auf rotes Tuch. Zweitens, weil der mit einem Drehzahl senkenden Sechsgang-Schaltgetriebe verbundene Motor sich nicht in Rage drehen muss, um ordentlich Drehmoment auf die Vorderachse zu geben. Im absoluten Drehzahlkeller währt das Luftholen des Laders kurz. Schon knapp unterhalb von 2.000 Umdrehungen erwacht der aufgeladene Vierzylinder-Diesel sprunghaft zum Leben.

Skoda, Fabia, Test, BenzinmotorSkoda Fabia, Dieselmotor, TDi

Damit findet sich die Kraft exakt dort, wo sie beim Benzinmotor am Kurvenausgang manchmal fehlt. Das maximale Drehmoment von 310 Newtonmeter bei 1.900/min ist daher durchaus ein klares Statement gegen Benzin im Motor – beim Durchzug sieht selbst der mit 180 PS deutlich leistungsstärkere Octavia RS kein Land. Den altbewährten, aber kraftvollen 1,9 TDI mit 110 PS toppt der zu Zeit stärkste Diesel der Octavia-Baureihe mit 75 Newtonmetern mehr Drehmoment und nochmals besseren Fahrleistungen: 207 anstatt 191 km/h, 9,7 anstatt 11,1 Sekunden von Null auf 100 km/h. Dass mehr PS dem Verbrauch nicht entscheidend schaden müssen, ist beim TDI sowieso schon fast Allgemeinwissen: Der Direkteinspritzer mit 130 PS verbraucht nach Werksangabe – im Durchzug ein Löwe, im Verbrauch eine Maus – gerade mal 0,2 Liter auf 100 Kilometer mehr als das ältere 110 PS-Aggregat: 5,2 Liter im Schnitt.

You must be logged in to post a comment Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen