Test

Opel Ampera Test: Null Euro fürs Tanken?

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 6NÄCHSTE SEITE

Null Euro fürs Tanken? Nur einmal im Jahr tanken? Im elektrischen Opel Ampera ergeben sich ganz neue Perspektiven – Test Opel Ampera.

Ein Mal im Jahr sollte man den Tank schon füllen, empfiehlt die Bedienungsanleitung des Opel Ampera. Mit 35 Liter Super. Aber wozu eigentlich? Der Ampera ist voll auf elektro eingestellt. Der 86 PS leistende 1,4 Liter-Vierzylinder hat nie Kraftschluss zum Rad. Er waltet daher nie als Vollstrecker, sondern immer nur als Generator zur Reichweitenverlängerung, also als Zuarbeiter, dessen Aufgabe darin besteht, den 16kW/h-Lithium-Ionenakku fit zu halten.

VOHERIGE SEITE1 von 6NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen