Test

BMW i3: BMWs Elektroauto im Fahrbericht

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 8NÄCHSTE SEITE

Die Elektrorevolution steht nicht nur im übertragenen Sinn vor der Tür, sondern mit dem neuen i3 vielleicht schon höchst real. Frage ist nur, ob endlich auch die Politik die richtigen Weichen stellt – Fahrbericht BMW i3.

BMW i3 Test: Schaltung, Automatik, Lenkradschaltung, Schalthebel

In Holland sind die Weichen richtig gestellt. Bis Ende des Jahres 2013 werden im Nachbarland schon 5.000 Ladestationen existieren. Existiert keine Ladestation in der Nähe vom eigenen Haus, wird sie dort kostenfrei aufgestellt. Elektroautos sind von der Dienstwagensteuer befreit und können in Amsterdam sogar kostenlos parken. Auch andere Länder wie Frankreich oder sogar die USA – wahrlich nicht verschrien als Umweltprimus – bezuschussen schon heute Elektroautos mit höheren Beträgen.

In Deutschland dagegen muss man die Stromtankstellen suchen (erst 700) und spart müde 200 Euro Steuer … Eigentlich ist es überall besser, Elektroauto zu fahren, als hier. Die Politik liefert Worte, aber keine Ideen. BMW liefert den i3. Trotzdem: „Liegt die Antwort nicht bei uns“, so ein BMW-Verantwortlicher.

VOHERIGE SEITE1 von 8NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen