Test

BMW M6 Gran Coupé Fahrbericht

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 4NÄCHSTE SEITE

Das BMW Gran Coupé in der M-Variante: ein Sportwagen mit 560 PS-V8 und ganz ohne Platzproblem – Fahrbericht BMW M6 Gran Coupé.

BMW M235i Coupe Test: von der Seite, vorne

Über 40 Jahre ist es her, da gründete BMW, 1972, die M GmbH. Die 40,6 % Produktionszuwachs im Jahr 2012 (26.872 Verkäufe) waren die Ouvertüre, das neue M6 Gran Coupé ist das neue Topmodell, Jahrgang 2013: „Der Luxuriöseste der M GmbH“, fasst es Thomas Schemera, Sales-Marketing M GmbH, in einem Statement zusammen. Die letzte Zeile der Ausstattungs- und Preisliste des Testwagens erzählt in Zahlen trocken davon: 151.890 Euro.

Der Grundpreis: 128.800 Euro. 36.000 Euro mehr als für den 450 PS starken 650i. Dafür sitzt man in einem der attraktivsten aus München – dem Gran Coupé. Die Karosse, fein platziert zwischen 5er (harmonisch) und 7er (repräsentativ), gibt dem goldenen Schnitt ein elegant-sportliches Zuhause: Die Linie passt, die Linie fließt.

VOHERIGE SEITE1 von 4NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen