Test

BMW Vision Efficent Dynamics: der i8 Prototype im Fahrbericht

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 6NÄCHSTE SEITE

Freitag, 5. November, Fahrslot: 16.35 bis 16.40 Uhr. Jetzt ist es 14.00 Uhr. Revolutionen fangen wohl manchmal langsam an. Wohl auch zumeist ziemlich dunkel: Dunkle Limousinen bringen Männer in dunklen Anzügen in eine fast völlig dunkle Halle auf der Leipziger Messe. Das verrät, dass hier gleich etwas wegweisendes geschieht – Der Münchener Hersteller präsentiert anlässlich der Erweiterung des Werks Leipzig den noch namenlosen Sportwagen Vision, der sich „Efficient Dynamics“ vornehmen wird, wie kein BMW-Modell je zuvor.

BMW i8 Prototyp: Ausstieg, Einstieg, Tür

Als scheinbar serienferner Messestern auf der IAA 2009 geboren, präsentierten die Ingenieure nun den fahrbereiten Technologieträger. BMWs 2+2-Konzept pirscht sich – so mucksmäuschenstill wie Revolutionen niemals ablaufen – heran. Erstmal in der Halle, weil die Elektronik noch feuchtigkeitsempfindlich ist. Vier aggressive Äuglein lunzeln, im Dampf der Nebelmaschine und zwischen scharfen Laserstrahlen, aus der Dunkelheit herüber.

VOHERIGE SEITE1 von 6NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen