Test

Skoda Fabia RS Fahrbericht

By  | 
VOHERIGE SEITE4 von 4NÄCHSTE SEITE

Skoda, Fabia RS, TestEin neuer junger Wilder allerdings auch nicht. Dafür ist der RS zu schwer (1.245 kg) und zu satt einstellig im Leistungsgewicht (cirka 9,6 kg/PS). Und dafür ist das Gesamtkonzept auch insgesamt zu harmonisch-alltagsgerecht: Viel unhektische Kraft aus dem Drehzahlkeller, wenig Verbrauch (im ECE-Schnitt 5,1 Liter), viel Ausstattung. Auch für die Familie (fünf Sitzplätze, fünf Türen). Zu einem anfangs nicht günstig erscheinenden, sich später aber relativierendem Preis: 18.980 Euro (ein gleich motorisierter Seat Ibiza Sport kostet 16.225 €). Xenonlicht und Klimaautomatik hat jedoch kein Konkurrent von Hause aus.

In diesem Jahr sollen noch 600 Fabia RS verkauft werden, 450 stehen schon bundesweit bei den Händlern. Familienväter, greift getrost zu – ein Fabia RS im Kombiformat ist vorerst nicht geplant. (2002)

VOHERIGE SEITE4 von 4NÄCHSTE SEITE

You must be logged in to post a comment Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen