Neuheiten & Automesse

Mini Clubman im ersten Test: Fahrbericht Mini Cooper S Clubman

By  | 

Maxi mini
Gar nicht mehr so mini, der Mini. 4,25 Meter lang, 1,80 Meter breit. Damit wird der Clubman, der im Radstand um 12 Zentimeter auf 2,67 Meter zulegt, innerhalb seiner Ahnengalerie zum Maxi. Vorne, hinten, ganz hinten. Auf den vorderen zwei Plätzen sitzt man mit reichlich Seitenhalt und tief. Lediglich 0,3 Zentimeter höher als im Dreitürer. Auf der Rücksitzbank, auf der bis zu drei Passagiere Platz nehmen können – zwei bequem, einer nicht –, macht sich der verlängerte Radstand bemerkbar, mit dem mehr Platz um die Knie zu Verfügung steht.

Neuer Mini Clubman Sitzen im Fond

Und hinter den Split Doors, den zwei seitlich angeschlagenen Hecktüren, die den Mini Clubman zum Sechstürer machen und sich optional auch berührungslos öffnen, geht mehr Gepäck hinein.

Neuer Mini Clubman Kofferraum

360 statt 260 Liter in der Grundkonfiguration und 1.250 anstatt 930 Liter, wenn die im Verhältnis 40:20:40 klappbare Rücksitzlehne flach gelegt wurde.

You must be logged in to post a comment Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen