Autotest

Lexus IS 300h Sport im Test: Hybrid harmonisch

Von  | 
VOHERIGE SEITE2 von 2NÄCHSTE SEITE

Was sagt der Autotester über den Lexus IS 300h F Sport?

Vor dem Facelift ist nach dem Facelift: Zum Überarbeitungstermin verpasste man dem Fahrwerk einige leichtere Komponenten und Modifikationen an Schraubenfedern, Stoßdämpfern und Stabilisatoren. Was blieb, sind die alten Qualitäten.

Lexus IS Sport Uhr Mittelkonsole 2018Lexus IS Sport Tacho digital

Die Grundkonstruktion blieb unangerührt: Motor vorne, Antrieb hinten. Damit arbeitet die Lenkung völlig unbeeinflusst von Antriebseinflüssen und lenkt im IS F Sport feinfühlig und präzise ein. Das sorgt im Verbund mit dem kompakten Wendekreis von 10,4 Metern für ein leichtfüßiges Handling, ohne dass der Komfort leidet. Auch der IS 300h F Sport liegt angenehm straff auf der Straße.

Lexus IS Sport Fahrprogramme MitelkonsoleLexus IS Sport Interior, Innenraum 2018

Mit Hilfe des Drehreglers auf der Mittelkonsole lassen sich sechs Fahrmodi wählen: Eco, Normal und Sport sowie bei den Modellen mit adaptiv variablem Fahrwerk, wie im Test der IS 300h F Sport, die Modi Sport S und Sport S+. Die sechste und neue Einstellung heißt „Customize“. In ihr kann der IS-Pilot die Fahrwerkseinstellung auf seine persönlichen Vorlieben abstimmen. Unterhalb des Drehreglers finden sich zudem zwei situativ drückbare Tasten für den Elektro-(„EV“)- und Schnee-(„Snow“)-Modus.

Ähnlich viel Harmonie wie im Fahrwerk herrscht im Antriebstrang des Hybrid-Ensemble von Benzin- und Elektromotor. Ziemlich häufig schwimmt der Lexus Hybrid im Verkehr rein elektrisch mit und spart dadurch Kraftstoff. Bewegt man ihn im Sport-Modus, legt er dank kraftvoller Elektrounterstützung mit hervorragender Gasannahme, beruhigender Elastizität und kräftigem Durchzug los.

Lexus IS Sport Sitz rot

Die Fahrleistungen (Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h, 0 auf 100 km/h: 8,3 Sekunden) liegen vielleicht unter dem, was man von einem gleichstarken Mono-Benziner erwarten würde, aber die Zufriedenheit über den IS Hybrid ist im Test höher als erwartet. Oft nimmt man den Hybridantrieb gar nicht mehr als solchen wahr, so harmonisch und stimmig arbeiten Elektro- und Benzinmotor im IS 300h zusammen.

Lexus IS Sport Schaltwippen, paddles 2018Lexus IS Sport Automatik Schalthebel

Die Zusammenarbeit spart. Auch wenn der IS 300h mit 1.695 bis 1.755 kg Gewicht zu den schweren Jungs zählt, mit 223 PS Systemleistung (140 PS Elektromotor, 181 PS starker 2,5-Liter-Vierzylinder) gehört der Lexus Hybrid zu den sparsamen kräftigen Limousinen.

Von 4,2 bis 4,6 Liter/100 km Verbrauch spricht der Hersteller. Auf Langstrecke stehen 5,5 Liter auf dem Bordcomputerdisplay und 6,8 Liter Super sind es im Test, die alle 100 km aus dem 66 Liter großen Tank fließen. Das sind Verbrauchswerte, die normalerweise keiner Limousine mit 223 PS entsprechen, sondern eher der einer Limousine mit Dieselmotor – ohne deren Probleme beim Abgas und mit sicheren Zukunftsaussichten.

Lexus IS Sport Schalter Sitzheizung

Und sonst? Im Innenraum sind der gut ablesbare Tacho und Drehzahlmesser, das Ziffernblatt der Uhr und der 10,3 Zoll große Bildschirm des Navigations- und Multimediasystems neu. Sämtliche Audio- und Klimabedienelemente präsentieren sich zusammengefasst in einer Einheit in der edel matt schimmernden Mittelkonsole.

Lexus IS Sport Becherhalter, Mittelkonsole

Aber, alte Regel: keine Vorteile ohne Nachteile. Trotz der Überarbeitung liegt das Becherhalterduo auf der Mittelkonsole für Alleinfahrer etwas zu weit hinten. Und auch wenn die lederbezogene Handauflage das Hantieren mit dem Lexus Bediensystem bequemer macht, wirkt das System, weil man im Menü ab und an nicht dort landet, wo man es eigentlich möchte, etwas hypersensibel-nervös.

Lexus IS Sport Regler Infotainment

Dass Verkehrszeichenerkennungen herstellerübergreifend noch nicht exakt genug arbeiten, lässt einen im Test auch der Warner im überarbeiteten IS spüren: Ein „140“-Schild auf der Autobahn? Noch nie gesehen. „90“ in der 30er-Zone? Keine gute Idee.

Eine gute ist der Lexus IS 300h, der in der Preisliste jetzt bei 38.500 Euro startet und als IS 300 h F Sport mit reichlich Mehrausstattung mit 48.050 Euro in dieser steht.

Lexus IS Sport Heck Facelift 2018Lexus IS Sport Motor Hybridantrieb 2018

Warum gerade den?

Ist der Lexus IS 300h etwa eines der harmonischsten Lexus Hybrid Angebote, vom Konzept eines der gelungensten und mit der Mischung aus Kraft und Sparsamkeit und in der überarbeiteten Form eines der attraktivsten Lexus Modelle? Diese ewig lange und umständliche Frage ist schon die Antwort.

VOHERIGE SEITE2 von 2NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen