Test

Lancia Delta 1.9 Multijet 16V BiTurbo Diesel Test

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 4NÄCHSTE SEITE

Der Delta ist im italienischen Straßenbild gut vertreten. In Deutschland ist der Golf mehr gefragt als Extravaganz. Schade, denn nicht nur da punktet der Lancia, sondern ebenso mit Raum und doppelt aufgeladenem 190 PS-Diesel – Test Lancia Delta 1.9 Multijet 16V BiTurbo.

Lancia Delta, Multijet Test

Ganz einfach. Deutsche kaufen deutsche Autos, Italiener italienische. Gegen den Strom zu schwimmen, der in Deutschland seit fast vier Jahrzehnten Golf-Strom heißt, ist aber manchmal schöner. Zweite Motivation: Der Fondbereich. Der gestaltet sich im neuen Delta, der mit dem sportlich-kompakten Urmodell von 1979 (Typ 831) kaum etwas gemein hat, geräumig. Und der Motor? Auch italienische Ölverbrennung ist was Gutes: 400 Nm schon bei 2.000 U/min, 190 PS ab 4.000 Umdrehungen. Nicht nur Kräfte auf dem Datenblatt, sondern ganz real, und das für verdammt wenig Diesel.

VOHERIGE SEITE1 von 4NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen