Test

Kia Pro Ceed GT Fahrbericht: 204 lebendige PS

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 4NÄCHSTE SEITE

Schnell sein – im Kia Pro C´eed gelingt es endlich. Mit dem neuen 1.6 Turbo. Schnell sein bei der Bestellung, kann auch angeraten werden – Fahrbericht Kia Pro C´eed GT.
Endlich ist hinten vorne. Mit dem Sauger 1.6 GDI mit 135 PS sieht der sportliche Pro C´eed fast jeden Vollgas gebenden TDI nur von hinten. Das Gegenteil ist mit dem neuen 1,6-Liter-Turbo, der auf dem durchzugsarmen 1,6-Liter-Vierzylinder aufbaut, der Fall.

Kia Proceed: 204 PS Motor im Test

204 PS und spürbar mehr Kraft: Der Benzindirekteinspritzer mit Twin-Scroll-Turbolader, der mit einem gut zu schaltenden Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert wird, liefert nicht nur ein Plus von 50 % mehr Leistung an den Vorderrädern ab, sondern mit 265 statt 165 Newtonmeter über 60 % mehr Drehmoment und das mit deutlich weniger Drehzahl. Dem Turbomotor gelingt´s damit relativ harmonisch. Was man in Fahrt spürt, lässt sich auch mit Messwerten belegen: Nur 7,3 Sekunden vergehen beim Beschleunigen von 80 auf 120 km/h.

VOHERIGE SEITE1 von 4NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen