Test

Ford Galaxy 2.0 Diesel im Test

Von  | 

Ford Galaxy, Siebensitzer im Test: SitzeFord Galaxy Test: Kofferraum, trunk, bootPrinzip 5+2: sieben Sitze zur Not, fünf Sitze in der Regel. Auf den hintersten Sitzen wird der Fußraum mit 89 Zentimetern knapp und der Schulterraum mit 1,36 Meter schmal. Außerdem bleiben nun lediglich 308 Liter fürs Gepäck. Eine 5er-Besatzung geht im Vergleich zu einer 7er-Besatzung dagegen mit einem realistischen Gepäckraumvolumen auf Reisen. Im Kofferraum kommen dann 830 Liter unter.

Zugeladen werden darf auch viel: 772 Kilogramm. Damit lässt sich prächtig transportieren und weit fahren. Bequem Platz nimmt man auf den im „Titanium“ mit Cord artigem Stoff und Leder bezogenen Sportsitzen in erster Reihe. Auf den drei Einzelsitzen dahinter, zu deren äußeren sich ein Tischchen heraufklappen lässt, ebenso, da sie sich einzeln verschieben lassen. Je nach Schieberichtung im Resultat mit mehr Beinfreiheit oder Kofferraum – gelebte Variabilität.

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen