Test

Ford Focus CC im Test: Focus Frischluft

By  | 

rd Focus Coupe Cabrio TestberichtDas schwere Dach erfordert eine solide Mechanik und solide Dichtungen. Und eine Batterie, die das Dach regelmäßig zu stemmen weiß. Dass dies Akku-Bodybuilding ist, offenbarte der Testwagen mit einer defekten Batterie – mögliche Gründe: Vielleicht eine zu oft praktizierte Unachtsamkeit (Die Öffnungs- und Schließprozedur sollte nur bei laufendem Motor erfolgen) oder vielleicht nur eine fehlerhafte Batterie.

Normal im Casus Cabrio mit Metalldach ist, dass sich das Faltdach gar nicht öffnet, wenn das Thermometer weniger als minus 5 Grad anzeigt, und dass es sich erst öffnen lässt, wenn die Laderaumabdeckung vollständig herausgezogen wurde. Genauso, dass eine Anzeige – hier ein Balkendiagramm – über den Verdeckstatus informiert, und dass das große Windschott in einer sperrigen Tasche im Kofferraum unterkommt – in der Praxis wird es zumeist in der Garage seinen Platz finden (Stichwort: unnötiges Cabrio-Zubehör).

You must be logged in to post a comment Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen