Test

Audi A5 Cabriolet 40 TDI quattro im Test: Sparsamer Zug

By  | 
VOHERIGE SEITE1 von 2NÄCHSTE SEITE

Das Audi A5 Cabriolet zieht mit dem 190 PS starken Diesel stark los, ohne dass es stark zieht – Test Audi A5 Cabriolet 40 TDI quattro.

Audi A5 Cabrio TDI Armaturenbrett

Erster Kontakt und erster Eindruck im Test

Das Audi A5 Cabriolet, der neue, alte Klassiker, zieht mit dem eleganten Design an, mit dem 2,0-Liter-TDI souverän los und es zieht nur milde ins Cockpit. Das Audi Cabrio bleibt in seiner zweiten Generation der begehrenswerte offene Typ, der es immer war.

Audi A5 Cabrio TDI BediensystemAudi A5 Cabrio TDI Cabrioschalter

Was sagen die Mitfahrer im Test über das Audi A5 Cabrio?

Das elektrische Dach öffnet sich leise und elegant. Danach ändert sich das Klima, weil die Klimasensoren das Öffnen des Dachs registrieren und die Elektronik die bei dem letzten offen fahren eingestellte Temperatur automatisch wieder einstellt. Das Gleiche wiederholt sich bei dem wieder schließen des Dachs – Mitgedacht, so fühlt sich Alltagstauglichkeit an.

Gegenüber der ersten Generation ist das A5 Cabriolet mit 4,67 Meter um knapp fünf Zentimeter in der Länge gewachsen. Der Radstand hat um eineinhalb Zentimeter zugelegt. Davon profitiert das Raumangebot auf den vier Sitzplätzen und der Kofferraum.

Audi A5 Cabrio TDI Bildschirm NavigationAudi A5 Cabrio TDI Radio BedienungAudi A5 Cabrio TDI Lichtschalter

Auf den Ledersesseln vorne sitzt man bequem und entspannt und dahinter bequemer und entspannter als zuvor. Die Beinfreiheit im Fond ist um 1,8 Zentimeter und die Schulterfreiheit um 2,6 Zentimeter gewachsen. Wenn man aber die volle Wahrheit erzählt, geht es hinten nach wie vor eng zu. Sitzt der Fahrer weit hinten, wird es eng um die Knie. Sitzt er weiter vorne, können nicht zu langbeinige Erwachsene und Kinder auch hinten Platz nehmen.

Und das Gepäck der Mitfahrer? Der Kofferraum bietet mit 380 Liter ein ordentliches Stauvolumen. Wird zudem die Rückbank flach gelegt, passen bis zu 829 Liter hinein – ganz schön viel Volumen für ein viersitziges Cabrio. Bei geöffnetem Stoffverdeck reduziert sich die Kapazität des Gepäckraums auf 320 Liter.

Audi A5 Cabrio TDI Kofferraum SchalterAudi A5 Cabrio TDI KofferraumAudi A5 Cabrio TDI Gepäckraum

Auf Wunsch öffnet sich die Kofferraumklappe nach einem Fußschwenk in Richtung Stossfänger berührungslos per Gestensteuerung, was, wenn der Mitfahrer mit voll bepackten Händen hinter dem Audi steht, einen handfesten Vorteil darstellt.

Audi A5 Cabrio TDI Gurt Zubringer

Und eine Spezialität hält die Openair-Variante des Audi A5 auch noch in den Gurten vom Fahrer- und Beifahrersitz bereit. In denen sind spezielle Gurtbandmikrofone eingearbeitet, wodurch sich die Sprachqualität bei Offenfahrt beim Telefonieren oder bei der Spracheingabe verbessert – Noch so ein kluge Lösung, auf die man erst einmal kommen muss.

VOHERIGE SEITE1 von 2NÄCHSTE SEITE

You must be logged in to post a comment Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen