Autotest

Opel Astra Sports Tourer 1.4 Turbo: mehr für wenig

By  | 
VOHERIGE SEITE3 von 3NÄCHSTE SEITE

Was sagt der Autotester über den Astra Sports Tourer 1.4 Turbo?

Kein Wunder, dass sich so viele für den Kombi entscheiden – Da der Radstand im Vergleich zum Astra 5-Türer unverändert bleibt, kommt das Längenplus von 33 Zentimetern voll, ohne dass sich das gute Raumangebot in der ersten und zweiten Sitzreihe verändert, dem Gepäckraum zugute. Das spürt man beim Einpacken sofort.

Opel Astra Sports Tourer Motorhaube

Der Astra Kombi bietet zudem viel Qualität im Fahrwerk – Der Sports Tourer steht mit rund 1,3 Tonnen Gewicht, abhängig vom Motor und der Ausstattung, bis zu 130 kg leichter als zuvor auf der Waage, was dem Handling sehr förderlich ist. Die präzise rückmeldende elektromechanische Servolenkung sorgt dafür, dass in flotten Wechselkurven auch im Familienmobil Kombi Fahrfreude aufkommen kann. Bei angenehmem Komfort. Gut kann man da verkraften, dass kein adaptives Fahrwerk bestellbar ist. Man vermisst es nicht. Für den Allradantrieb würde mancher Bergsiedler aber gerne extra bezahlen. Geht aber nicht, denn Opel bietet den 4×4-Antrieb, im Gegensatz zu VW für den Golf, für den Astra Sports Tourer nicht an.

Opel Astra Sports Tourer Armaturenbrett

Der Astra Sports Tourer ist kein sonderlich übersichtliches Auto, aber ein sicheres – In der Basisausstattung rollt der Sports Tourer immer mit dem ESP, der Reifendruckkontrolle, den Fahrer- und Beifahrer-Frontairbags und Seitenairbags sowie Kopfairbags vorne und hinten aus dem Verkaufsraum. Im Sports Tourer Innovation gehören ebenso die Verkehrszeichenerkennung, der Spurhalteassistent, der Kollisionswarner und der City-Notbremsassistent mit zur Sicherheitsausstattung. Die LED-Leuchten sorgen ebenfalls für mehr Sicherheit. Vorne als 1.450 Euro teure Matrix-Variante mit variablem Lichtpegel und hinten (200 Euro) mit LEDs, die beim Bremsen früher aufleuchten und den Hintermann bei einer Vollbremsung durch schnelles Flackern warnen, was einen Auffahrunfall verhindern kann.

Die Bedienung hat gewonnen, die Sitze sind klasse – Beim alten Astra befanden sich in der Armaturenbrettmitte viel zu viele Schalter. Nun ist alles in Ordnung, denn vieles Bedienen geschieht nun über den wohl aufgeräumten Touchscreen. Das gute Sitzen gehört schon länger zu den Rüsselsheimer Kernkompetenzen. Dank der Ergonomiesitze mit AGR-Gütesiegel. Ebenso sitzt man im Fond bequem. Zu zweit. Zu dritt wird es enger. Wer im Astra Sports Tourer zu viert mit der Familie auf Reisen geht, weiß schnell, warum er unter den drei Astra-Karosserievarianten im geräumigen Kombi am besten sitzt: Mehr Platz und Variabilität bietet kein Astra.

Opel Astra Sports Tourer Motor

Und der Antrieb? Der 1.4 Turbo arbeitet sehr leise und kultiviert. Der Turbolader macht die dünnen 1,4 Liter Hubraum des Vierzylinders vergessen. In einem breiten Bereich von 2.000 bis 3.500 Umdrehungen schaufelt der Turbo ein Drehmoment von 245 Nm auf die Vorderräder. Auch bei höheren Drehzahlen wird der Direkteinspritzer, der zwischen 4.000 bis 5.600 U/min seine 125 PS fast bündig folgen lässt, nie störend laut und schiebt harmonisch nach. In 9,6 Sekunden ist man 100 km/h schnell und maximal mit 205 km/h unterwegs. Das integrierte Start-Stop-System arbeitet flott und zuverlässig und die guten Fahrleistungen schlagen einem beim Nachtanken nicht auf die Laune. Eine 48-Liter-Tankfüllung reicht im Test für 642 Kilometer, was ziemlich exakt einem Verbrauch von 7,5 l/100 km entspricht.

Opel Astra Sports Tourer KarosserieOpel Astra Sports Tourer Heck

Warum gerade den?

Dass zwei Drittel aller Astra-Kunden auch in Zukunft den Astra als Kombi bestellen, scheint ausgemacht. Der Astra Kombi startet bei 18.260 Euro und als proper ausgestatteter Astra Sports Tourer 1.4 ECOTEC Turbo Innovation mit 125 PS steht er mit 24.330 Euro in der Preisliste. Der Astra 5-Türer ist nur 1.000 Euro günstiger. Noch Fragen zur vernünftigsten Karosserievariante?

VOHERIGE SEITE3 von 3NÄCHSTE SEITE

You must be logged in to post a comment Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen