Test

Kia Opirus 3.5 V6 im Test

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 5NÄCHSTE SEITE

KIA“ leitet sich aus zwei chinesischen Schriftzeichen ab. „KI“ steht für „Aufsteigen“, „A“ für Ostasien. Diesen „Aufstieg aus dem Osten“ versinnbildlicht das Flaggschiff Opirus wie kein anderes Automobil des Konzerns – der Kia Opirus 3.5 V6 Executive im Test.

Das Typenschild „Opirus“ erinnert an das biblische Ophir. Die Stadt war in der Antike ein Handelszentrum für edle Güter wie Gold, Sandholz und exotische Tiere. Kia stand, zumindest in Deutschland, fast in Opposition zu solchen Begriffen von Stil und Luxus – da kann, soviel vorneweg, die ausgewachsene Limousine Opirus schon so manches Weltbild gründlich zum Einsturz bringen.

Den Fragenwollenden funkelt, bevor sie es noch artikulieren können, schon der Stern in den Augen. Manchmal formt sich dieses Erstaunen auch in die Frage, ob die ostasiatische Großklasse ein Mercedes sei – denn die Ähnlichkeit mit der E-Klasse schwingt in den Chromwindungen des Kühlergrills sehr deutlich mit. Hier formuliert sich auch der Anspruch, den Audi A6, BMW 5er, Jaguar S-Type, Mercedes E-Klasse und Volvo S80 einige Verkaufseinheiten abzuwerben.

In dieser harten Mission offeriert der große Kia, der in 22 Monaten mit einem Kostenaufwand von nur 167 Millionen Euro zur Serienreife gebracht wurde, vor allem mehr: Mit einem Gardemaß von 4,98 Meter Länge und 1,85 Breite mehr als in der Oberen Mittelklasse gemeinhin üblich (eine E-Klasse ist 16 Zentimeter kürzer, eine S-Klasse nur sechs länger), mit einem Grundpreis von 37.600 Euro mehr Ausstattung als die Regel – Basispreis-Vergleich: Ein E 320 Classic steht mit 45.100, ein 530i mit 41.100 und ein S-Type 3,0 V6 Sport mit 47.500 Euro in der Preistabelle.

VOHERIGE SEITE1 von 5NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen