Test

Jaguar XF 3.0 Diesel S im Test

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 7NÄCHSTE SEITE

Die Präsentation eines noch potenteren 3,0 Liter-Diesels dürfte so manchen XF Diesel-Fahrer der ersten Stunde kräftig geärgert haben. Zu recht. Fahrbericht: Jaguar XF 3.0 Diesel S.

Über die vollsouveräne Sechsgang-Automatik brandet das schwellgerische Drehmoment, 600 Newtonmeter, Welle für Welle.

Jaguar XF 3.0d: Totwinkelwarner im Test

Beim Kaltstart genehmigt sich der S noch eine geschwinde Vorglühsekunde, lässt die sechs Kolben im Motorraum noch tief pochen, um darauf nur noch akustisch zudringlich zu reagieren, wenn die bulligen 275 Diesel-PS mit dem rechten Pedal – wegen der frühen Drehmomentfülle ziemlich unpassend – zum Ausdrehen genötigt werden. Ansonsten? Ein Hintergrund. Eine Welle. Ein Schub.

VOHERIGE SEITE1 von 7NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen