Test

Jaguar XF 25d im Test: Elegantes Business

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 2NÄCHSTE SEITE

Der XF ist Jaguars Business Class Limousine. Im Modelljahr 2018 macht der XF mit dem neuen 240 PS-Diesel ein Angebot, das sich fein rechnet – Test Jaguar XF 25d.

Jaguar XF Karosserie Silbern

Was sagt der Hersteller über den Jaguar XF 25d?

“Business Class“ – heißt: charismatisch, luxuriös, gediegen und das in effizient. Fünf Ausstattungslinien stehen zur Wahl (Pure, Prestige, Portfolio, R-Sport und S), Heck- oder Allradantrieb, das Sechsgang-Handschaltgetriebe oder die Achtstufen-Automatik. Damit hat der Geschäftsmann viel zu entscheiden, wie er sein Business zu gestalten gedenkt. 50 Kombinationsmöglichkeiten stehen im Angebot.

Jaguar XF 2,4 Liter DieselJaguar XF Karosserie Spiegel

„Ein Vierzylinder mit der Kraft eines V6“ – Zum Modelljahr 2018 bietet Jaguar im XF neue Motoren an. Einen Ingenium 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner mit 200, 250 oder 300 PS und den neuen Ingenium 2,0-Liter-Vierzylinder-Twinturbo-Diesel mit 240 PS – genau den fahren wir im XF 25d im Test.

Jaguar XF Karosserie Felgen

Erster Kontakt und erster Eindruck im Test

Nicht ganz korrekt, es ist nicht der erste Eindruck. Wir sind schon einige Kilometer im XF unterwegs gewesen. Aber es ist das erste Erlebnis, das demonstriert wie der Jaguar XF, in Silbermetallic und mit braunem Leder, auf andere wirkt.

Jaguar XF Karosserie Seite silbernJaguar XF Karosserie Front

Tatort Parkplatz Strandbad: Ein abschätzender Blick. Der Parkplatzeinweiser winkt sofort heran. Mit dem Besitzer des Strandbads, der seinen Benz gerade neben dem XF direkt vor dem Bad geparkt hat, kommen wir als Businesspeople sofort ins Gespräch … Dem Jaguar XF gelingt ein seriöser Auftritt und die dezente Britishness offenbart, sein Fahrer hat Geschmack. So beginnt gutes Business.

Jaguar XF Innenraum

Was sagen die Mitfahrer im Test über den Jaguar XF?

„Gibt’s im XF eine Beifahrerquote?“ – Irgendwie schon, denn der Beifahrer sitzt im Jaguar jetzt fast gleichberechtigt neben dem Fahrer. Die optionale Dual-View-Technologie des Touch Pro-Infotainments und der 10,2-Zoll-Touchscreen machen es möglich, dass der Beifahrer eine DVD anschaut, während der Fahrer auf der anderen Bildschirmhälfte navigiert.

Jaguar XF Innenraum MonitorJaguar XF Meridian Surround

„Britisch“ – Die elegante Mittelkonsole im schwarzen Lack macht gediegen Stimmung. Der Becherhalter verbirgt sich unter dem eleganten Rollo und der Automatik-Wahlhebel schwebt aus der Mittelkonsole hervor – all das kann Mitfahrer schon schwer beeindrucken.

Jaguar XF Karosserie Seite

„Geste, und auf“ – Mit der neuen Gestensteuerung lässt sich der Kofferraum, der unverändert 540 Liter Stauraum bietet, auch mit voll bepackten Händen mit einer Fußbewegung in Richtung Stoßfänger öffnen. Einzige Voraussetzung dafür ist, dass der XF das Keyless Entry-System und die Einparkhilfe ab Werk mit an Bord hat.

VOHERIGE SEITE1 von 2NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen