Autotest

Honda That´s im Japan Test: That´s it?

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 6NÄCHSTE SEITE

Die modische Kastenform ist in Japan in. Ganz kleine, praktische Autos auch – ein Test eines landestypischen „Minicars“ auf Nippons engen Verkehrswegen.

Honda Thats: japanisches Citycar TestWenn man so will, ein Panda oder R4 der Moderne. Praktisch, eckig, gut. An den Fahrzeugecken jeweils ein Rad. Dazwischen viel Raum. Viel mehr Volumen lässt sich auf fünf Quadratmetern Automobil nicht unterbringen, denn die staatlichen Regeln für die Aufnahme in die populäre Kaste der „Minicars“ sind streng: 3,395 Länge und 1,475 Meter Breite. Auch deshalb flüchtet sich der

That´s, neben dem japanischen Bestseller Life das zweite Minicar im Honda-Programm, in die Höhe.
Das sieht zu Anfangs lustig aus: Hochbau, Bauklotzdesign, gulliverhafte Türen und däumlingshafte Räder prägen die Optik. Dazu eine kantige Glitzer-Front, als ob sich hier ein Bauhaus-Wohnzimmerschrank, eine amerikanische Jukebox und ein Art-Deco-Leuchter im Trio gepaart hätten.

VOHERIGE SEITE1 von 6NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen