Test

Ford Fiesta ST im Test: ST im ST

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 3NÄCHSTE SEITE

Zu einem Preis von 20.400 Euro, extrem handlich und mit dem 182 PS starken 1,6 Liter-Turbomotor spaßig motorisiert, ist der Ford Fiesta ST vielleicht dasjenige von Fords ST Modellen, das dem ST Charakter am nächsten ist. Vielleicht? Test Ford Fiesta ST.

ford-fiesta-st-grill

Der ST im ST: Schon um 2.000 Touren legt sich – wie im Focus ST oder RS mit dem legendären Fünfzylinder – eine heisere Geräuschkulisse aufs Ohr. Dazu schnauft der Turbolader sein Lied. Wo ST drauf steht, steckt auch ST drin. Hörbar. Wird mit dem Gasfuß mehr gefordert, geht mehr.

ford-fiesta-st-motor

Dank Aufladung pumpt der 1,6-Vierzylinder, der mit dem zackigen Sechsgang-Schaltgetriebe harmoniert, zwischen 1.600 und 5.000 Umdrehungen 240 Newtonmeter zur Vorderachse und ab 5.700 U/min werden an den Vorderrädern 182 PS abgefeiert.

VOHERIGE SEITE1 von 3NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen