Test

BMW 640d Coupé im Test: edle Vernunft

Von  | 
VOHERIGE SEITE1 von 3NÄCHSTE SEITE

Von wegen, die Zeiten früher waren besser. BMWs 640d Coupé mobilisiert kraftvolle 630 Nm und 313 PS und verlangt dabei nur nach 7,9 Liter Diesel – Test BMW 640d Coupé.

BMW 640d Coupe: Cockpit, Lenkrad, Monitor, Ledersitze, Armaturenbrett

Zeiten ändern sich. Sogar zum Guten – Wer vor etwa 40 Jahren wie der Schreiber dieser Zeilen, als laufender Meter noch auf den Rücksitz verbannt, mit einem Mercedes-Benz 190D (der „Heckflosse“) die Pyrenäen hochnagelte und sich wunderte, wie aus Fahrt fast Stand wurde, wundert sich in BMWs Sechser mit kraftstrotzendem Dieselaggregat umso mehr.

Mensch, was für ein Fortschritt. Große Coupés verbrauchten viel und Diesel waren lahm. Vor 38 Jahren bewegte man den BMW 630 CS der Baureihe E24 (Baustart: 1975) mit seinem 3,0 Liter-Vergaser, weil dessen 185 PS erst bei 5.800 Umdrehungen anstanden, mit hohen Drehzahlen und damit hohem Verbrauch. Heute ist, verdrehte Welt, alles anders. Das Geschäft bestimmen im 640d niedrige Drehzahlen und niedriger Verbrauch gepaart mit hoher Kraft.

Der Berg stellt sich nicht in den Weg, er ergibt sich – Der Motorenwerkerhannibal unter der Haube macht ihn platt. Mit der säuselnden Lässigkeit und der lässigen Arroganz derer, die zuviel unter der Haube haben. Leistungsabbau wegen zuviel Gewicht? Immerhin 1,8 Tonnen. Wann denn? Nur dann, wenn man den Motor mit dem Start-Stopp-Knopf kalt stellt. Wenn der Dreiliter mal richtig arbeiten muss, tut es nie Not, ihn auszudrehen.

BMW 640d Coupé im Test: Anzeigen

Damit unterscheidet er sich ganz grundlegend von BMWs hoch jubelnden Reihensechszylinderbenzinern, denn seine 630 Nm hat er schon im Leistungsparterre bei 1.500 Umdrehungen versammelt und seine 313 PS bei 4.000. Auch der Achtgangautomat von ZF kommt mit der sonor zelebrierten Tiefstapelei in den Drehzahlniederungen elegant zu recht.

VOHERIGE SEITE1 von 3NÄCHSTE SEITE

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben Login

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen